Allgemein

Fragen – Teil 18

Die folgenden Fragen wurden einer privaten Konversation entnommen. Über viele Wochen stellten sich die beiden Teilnehmer der schriftlich geführten Unterhaltung einander diverse Fragen. Zumeist blieben sie unbeantwortet. Wegen des massiven öffentlichen Interesses, werden diese Fragen nun endlich der breiten Masse zugänglich gemacht.

Auf Grund der schier unüberschaubaren Anzahl, erfolgt die Veröffentlichung in mehreren Teilen und in unregelmäßigen Abständen. Die Reihenfolge der Fragen ist zufällig.

Die Protagonisten F.M. und M.H. sind mit der Veröffentlichung selbstverständlich einverstanden.

Teil 18:

M.H.: Trafen Sie heute den großgewachsenen J.G. in der schier endlosen Warteschlange einer Bäckereifiliale?

M.H.: Wussten Sie eigentlich, dass eine Bauernregel nicht der monatliche Zyklus einer Landfrau ist?

F.M.: Überragte der großgewachsene J.G. Ihr ergrautes Haupt um mehrere Ellen?

F.M.: Wissen Sie, dass der ellenlange J.G. ein Zwilling eines Rockmusikers ist?

F.M.: Teilten Sie sich auf Grund der guten alten Zeit mit dem großgewachsenen J.G. einen backfrischen Brezen?

F.M.: War während der gemeinsamen Brezenvertilgung die zumeist knapp kostümierte DDR-Fernsehballett Solotänzerin Susan Baker Gesprächsthema?

M.H.: Erinnern Sie sich gern und häufig an Ihre Einkäufe in der Erfurter Samenhandlung zurück?

F.M.: Steckt Ihr noch in den Kinderschuhen steckender Tatsachenroman „Ich will Idylle, Sybille!“ fortgeschritten?

M.H.: Müssen Sie in Ihrer Garage einen klaffenden Spalt mit Bauschaum fachgerecht verschließen?

M.H.: Tragen Sie Ihr üppiges Schamhaar gern offen zur Schau?

Kommentar verfassen