Kurzgeschichten

Der Kinobesuch der alten Dame

Das alte Kino im Westen der Stadt sollte weichen. ‚Lupe‘ plante den Bau eines neuen Eros-Centers. Seinem alten Laufhaus ein paar Ecken weiter drohte die Schließung. ‚Lupe‘, das war Leroy Fink. Seit Jahren eine feste Größe im horizontalen Gewerbe. Extra starke Brillengläser hatten ihm einst diesen Spottnamen eingebracht. Der Rahmen war aus dickem Horn und brach häufig entzwei. Meist, wenn Lupe sich mal wieder geprügelt hatte. Und schlagen musste er sich oft, seit er als 12-jähriger dieses Okular tragen musste. Lupe hasste seine Brille, aber ohne war er blind wie ein Maulwurf.

Weiterlesen